Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Mit meiner Dauerspende für abgeordentenwatch.de möchte ich für mehr Transparenz im Regierungs- und Verwaltungsapparat sorgen - damit nichts im Verborgenen geschieht, was in die Öffentlichkeit gehört.

Carin Schomann fördert wie 7.089 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
4862 von insgesamt
7030 Fragen beantwortet
27 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Parteilos (3 Abgeordnete)
38 von 41 Fragen beantwortet (92,68%)
DIE LINKE (68 Abgeordnete)
461 von 561 Fragen beantwortet (82,17%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
583 von 724 Fragen beantwortet (80,52%)
SPD (152 Abgeordnete)
1669 von 2135 Fragen beantwortet (78,17%)
FDP (80 Abgeordnete)
350 von 483 Fragen beantwortet (72,46%)
CDU (199 Abgeordnete)
1112 von 1851 Fragen beantwortet (60,08%)
AfD (91 Abgeordnete)
347 von 590 Fragen beantwortet (58,81%)
CSU (46 Abgeordnete)
269 von 589 Fragen beantwortet (45,67%)
Die Blauen (1 Abgeordnete/r)
0 von 10 Fragen beantwortet (0,00%)
# Gesundheit 18Feb2019
(...) Wie stehen Sie zu Paragraph 219a StGB (Werbung für Schwangerschaftsabbrüche)? (...)

Von: Snovna Xvrsre

An:
(...) Daher ist auch der von der Großen Koalition vereinbarte Kompromissvorschlag zum Paragrafen 219a Strafgesetzbuch für mich nicht zustimmungsfähig. Nach wie vor würden durch die aktuelle Vorlage die Berufsfreiheit der Ärzte und die Informationsfreiheit der Frauen unverhältnismäßig eingeschränkt. (...)
# Gesundheit 18Feb2019
(...) Hunderttausende sterben jedes Jahr unter unsäglichem Leid an Krebs. (...)

Von: Pnefgra Yvafrvfra

(...) der von Ihnen zitierte Fall kann nicht ernsthaft als Argument gegen Organspende verwendet werden, denn in diesem Fall hat sich der Krebs bereits vor der Transplantation auf dem transplantierten Organ gebildet. Die nach der Transplantation gereichten Immunsuppressiva haben das Wachstum des Krebses danach natürlich begünstigt – daraus zu schließen, dass diese Medikamente generell Krebserkrankungen befördern, ist allerdings völlig abwegig. (...)
Wie stehen Sie zum geplanten neuen Leistungsschutzrecht? Auf diesem Wege bereits jetzt die Info, dass ich niemanden im Mai 2019 wähle, der mit seiner Stimme den vorliegenden Vorschlag und speziell die Maßgaben der Artikel 11 und 13 unterstützt. (...)

Von: Thvqb Jbyyrajrore

An:
(...) Da öffentliche Foren oftmals von interessierten Personen oder Lobbygruppen missbräuchlich genutzt werden, habe ich mich entschieden, keine Fragen auf „Abgeordnetenwatch“ zu beantworten. Ich ziehe den direkten und persönlichen Kontakt zum Bürger vor. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) Sicherheitskreisen in BaWü reisen zwischen einem Drittel und der Hälfte wieder ein. Dies ergebe sich aus den Erfahrungs und Schätzwerten in den Ausländerbehörden. (...)

Von: Evpuneq Engu

An:
(...) Eine Obergrenze bei den Zuwanderungszahlen kann es nicht geben. Für die nächsten Jahre erwarten wir, dass die Zahlen die Spanne von 180.000 bis 220.000 nicht übersteigen werden. Wir treten für ein gemeinsames europäisches Asylsystem ein. (...)