Welche Zeugnisnoten haben die Abgeordneten erhalten? Finden Sie es hier heraus!

Zum Artikel

Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de als Förderer, damit die Politik transparenter und nachvollziehbarer wird.

Kirill Lorenz

Jetzt fördern
Jetzt spenden

Fragen und Antworten

%
2357 von insgesamt
3581 Fragen beantwortet
24 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
259 von 328 Fragen beantwortet (78,96%)
SPD (153 Abgeordnete)
827 von 1055 Fragen beantwortet (78,39%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
265 von 352 Fragen beantwortet (75,28%)
FDP (80 Abgeordnete)
163 von 245 Fragen beantwortet (66,53%)
CDU (200 Abgeordnete)
524 von 939 Fragen beantwortet (55,80%)
AfD (94 Abgeordnete)
179 von 357 Fragen beantwortet (50,14%)
CSU (46 Abgeordnete)
139 von 303 Fragen beantwortet (45,87%)
fraktionslos (2 Abgeordnete)
4 von 11 Fragen beantwortet (36,36%)
# Umwelt 20Aug2018

Sehr geehrter Herr Thews,

meine Anfrage betrifft (leider) sowohl Verkehrs-, Umwelt- Verbraucherschutz-, als auch Gesundheitsbelange. Da...

Von: Fronfgvna Qbzntnyn

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Aug2018

(...) Das Land sorgt durch die Beihilfe für die Gesundheitsabsicherung seiner Beamten, aber nur für die Privatversicherten Beamten. Diejenigen, die keine Möglichkeit dazu haben, zahlen den vollen Beitrag an die gesetzliche Krankenkasse und das ist teilweise einige hundert Euro mehr, bei schlechterer Leistung. (...)

Von: Znera Ervfnpure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 20Aug2018

Guten Tag Frau Göring-Eckardt,

im Tagesspiegel vom 18.8.18 werden Sie mit den Worten zitiert „wenn Putin die militärische Aggression gegen...

Von: Bggzne Züyyre

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Aug2018

(...) Der vom Gericht geforderte besondere Schutz der Randzonen von 22.oo Uhr bis 23.oo Uhr und von 5.oo Uhr bis 6.oo Uhr wird in der Praxis nicht umgesetzt. Die Sanktionen gegen Fluggesellschaften, die systematisch gegen das Nachtflugverbot verstoßen sind unzureichend, da mögliche Bußgelder so gering sind, dass ein Verstoß wirtschaftlich sinnvoller sein kann als sich an die Verordnung zu halten. Die vom Flughafenbetreiber Fraport mitfinanziert Studie zur Auswirkung von Fluglärm (NORAH Studie) bestätigt die Gesundheitsgefahren durch Fluglärm. (...)

Von: Wbunaarf Zbue

An:
Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.