Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
16. Landtag, 2016-2021 (5 Jahre)
Ministerpräsident
Winfried Kretschmann (Die Grünen)
Landtagspräsidentin
Muhterem Aras (Die Grünen)
Koalition
Die Grünen und CDU
Gewonnen! Toller Erfolg vor dem Oberverwaltungsgericht — Bundestag muss Parteispendenunterlagen herausgeben. Danke unseren über 6.000 Förderinnen und Förderern für die Unterstützung!

Gregor Hackmack, Mitgründer

Jetzt fördern
Jetzt spenden

Fragen und Antworten

%
37 von insgesamt
73 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
SPD (19 Abgeordnete)
2 von 2 Fragen beantwortet (100,00%)
CDU (43 Abgeordnete)
7 von 11 Fragen beantwortet (63,64%)
DIE GRÜNEN (47 Abgeordnete)
26 von 45 Fragen beantwortet (57,78%)
AfD (20 Abgeordnete)
2 von 9 Fragen beantwortet (22,22%)
FDP/DVP (12 Abgeordnete)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)
Einzelbewerber (1 Abgeordnete/r)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)
fraktionslos (1 Abgeordnete/r)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)
# Familie 20Mai2018

Sehr geehrter Herr Dr. Rösler,
im Koalitionsvertrag wurde die Erhöhung der Mütterrente II ab dem 3. Kind festgelegt, mit einem 3....

Von: Oevtvggr Yvafraznvre

An:
Dr. Markus Rösler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

10Mai2018

(...) Muss die Landespolitik, auch angesichts dem Super-Wahljahr 2019 nicht mehr Geld für das Gymnasium Rutesheim für mehr Räume zur Verfügung stellen, damit dieses nicht aus allen Nächten platzt, wie die Leonberger Zeitung dieser Tage schrieb? (...)

Von: Uryzhg Rccyr

An:

(...) Euro im Jahr 2019 bereitgestellt. Zusätzlich können Schulträger weitere Zuschüsse für Baumaßnahmen erhalten, wenn dadurch Raum für Ganztagsangebote an den Schulen geschaffen wird. Die Kriterien für die Förderung sind in der Verwaltungsvorschrift Schulbauförderung (VwV SchBau) festgeschrieben, die Sie auf der Homepage des Kultusministeriums einsehen können. (...)

# Finanzen 8Mai2018

(...) Aus dem Rentenbescheid ergibt sich, dass die Rente nicht ab 1.4.2018 im Voraus sondern am 30.4.2018 im Nachgang eines Monats bezahlt wird. Das bedeutet im Umkehrschluß, dass der Stadt mit dem Geld der Rentner immer einen Monat arbeitet und dann erst ausbezahlt. Bei meinem Gehalt konnte ich das verstehen, dass man nichts im Voraus bekommt, aber bei der Rente nicht. (...)

Von: Ryzne Xehcc

An:
Manfred Kern
DIE GRÜNEN

(...) Da Sie von der Bundestagswahl sprechen und auch Ihr Thema Rente eine Bundesangelegenheit ist, möchte ich Sie bitten, die Frage an den für unseren Wahlkreis zuständigen Bundestagsabgeordneten Herrn Dr. Danyal Bayaz MdB zu richten. (...)

# Finanzen 8Mai2018

(...) Aus dem Rentenbescheid ergibt sich, dass die Rente nicht ab 1.4.2018 im Voraus sondern am 30.4.2018 im Nachgang eines Monats bezahlt wird. Das bedeutet im Umkehrschluß, dass der Stadt mit dem Geld der Rentner immer einen Monat arbeitet und dann erst ausbezahlt. Bei meinem Gehalt konnte ich das verstehen, dass man nichts im Voraus bekommt, aber bei der Rente nicht. (...)

Von: Ryzne Xehcc

An: Daniel Born MdL

(...) Durch diese Regelung konnte zudem ein Beitragssatzanstieg verhindert werden. In der Regel erhalten Neurentner*innen ihr letztes Arbeitsentgelt zum Monatsende des letzten Monats der Erwerbstätigkeit und die erste Rentenzahlung etwa einen Monat später, sodass der Übergang aus finanzieller Sicht in den meisten Fällen problemlos sein sollte. (...)

© Brigitte Lösch

Schirmherrin zum Landtag Baden-Württemberg

Politische Aussagen zu hinterfragen, ist nicht nur eine Form praktizierten Selbstbewusstseins, sondern gehört zum Wesen der Demokratie mit dazu.

Brigitte Lösch, Landtagsvizepräsidentin 2011-2016