Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 5785 Fragen.

Sie sehen 5785 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Familie 11Dez2018

(...) was können Sie mir zu dem noch immerwährenden Problem der zu geringen Kitaplätze sagen. In meinem unmittelbaren Umfeld bekomme ich immer wieder mit, dass Eltern auf lange Wartelisten der Kitas gesetzt werden um letztendlich doch nur Absagen zu erhalten. (...)

Von: Yhxnf Rjnyq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 11Dez2018

(...) ich hätte eine Frage bezüglich der internen Frauenquote in der Linkspartei. Auf Wikipedia habe ich gelesen das die Linkspartei eine interne Frauenquote von 50% auf alle Ämter und den Reservelisten bei den verschiedenen Parlamentswahlen hat. (...)

Von: Znegva Buarfbetr

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) der Bundesstadt Bonn. Ich interessiere mich allerdings auch für die Arbeit auf Bundesebene. Daher ist es auf Dauer gesehen mein Ziel, Bundestagsabgeordneter zu werden. (...)

Von: Cnfpny-Fronfgvna Fgrvare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Telekom laufen ins Leere. Kann es sein damit es sich um einen Rückschritt der ländlichen Region statt einer Stärkung, wie versprochen, handelt? (...)

Von: Oreaq Aüezoretre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) warum wollen Sie das Klagerecht von Verbänden und die Gemeinnützikeit der DUH abschaffen? (...)

Von: Znegva Xhuyznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

An: Dr. Achim Kessler - Kandidat für den Bundestag
Dr. Achim Kessler
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages