Fragen an die Abgeordneten — Bayern

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 22 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 22 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) 4. Setzen Sie sich für einen landkreisweiten Glasfaser-Masterplan ein, um Synergieeffekte beim FTTB/H-Ausbau zu nutzen? (...)

Von: Znkvzvyvna Zhryyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Deutschlandweit und in Bayern werden ja aktuell nur öffentlich zugängliche Ladepunkte gefördert. (...)

Von: Yhgm Zvpunryfra

(...) Der Ausbau der Elektromobilität ist uns ein wichtiges Anliegen und hat deshalb im Koalitionsvertrag Berücksichtigung gefunden: (...)

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wird es in Bayern in absehbarer Zeit auch eine Förderung für private E-Auto Ladestationen geben? (...)

Von: Yhgm Zvpunryfra

An:

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Wir Grüne im Bayerischen Landtag möchten einen rascheren Ausbau der Ladesäulen für batterieelektrisch betriebene Fahrzeuge, auch im privaten Bereich. Mit einer wünschenswerten Förderung alleine ist es allerdings nicht getan. (...)

Wird es in Bayern in absehbarer Zeit auch eine Förderung für private Ladestationen geben? (...)

Von: Yhgm Zvpunryfra

An:
Dr. Fabian Mehring
FREIE WÄHLER

(...) Chancen und Potenzial der Elektromobilität hängen in meinen Augen tatsächlich insbesondere von der vorgehaltenen Ladeinfrastruktur ab. Gerne lasse ich daher die Optionen einer Förderung privater Lademöglichkeiten für Sie prüfen. (...)

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

(...) Ihre Anfrage bezieht sich jedoch auf eine juristische Einschätzung, die ich mir als Nicht-Jurist nicht anmaßen würde vorzunehmen und die vorzunehmen auch nicht in meiner Zuständigkeit liegt. Meine Aufgabe als Vorsitzender des Arbeitskreises für Wohnen, Bau und Verkehr der CSU-Landtagsfraktion ist es gemeinsam mit meinen Fraktionsmitgliedern eine sehr gute und zukunftsorientierte Politik für Bayern zu gestalten, die mit Fokus auf die Bereiche Wohnen, Bau und Verkehr den Herausforderungen gerecht wird, die in unserem Freistaat bestehen. (...)

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

An: Dr. Markus Büchler Bündnis 90/DIE GRÜNEN
Dr. Markus Büchler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

An:
Alexander Hold
FREIE WÄHLER

(...) Hat eine vollautomatisierte Fahrfunktion die Kontrolle über das Auto übernommen, darf sich der Fahrer zwar „vom Verkehrsgeschehen und der Fahrzeugführung abwenden“, muss aber so wahrnehmungsbereit sein, dass er die Steuerung wieder übernehmen kann. (...)

(...) Wenn Sie das alles durchsetzen wollen, müßten Sie doch erst einmal die Fehler des EEG beseitigen. Haben Sie da schon Vorstellungen?

Von: Ebfvarn Fravben

An:
Katharina Schulze
DIE GRÜNEN

(...) Deswegen fordern wir Grüne auf Bundesebene zum einen die Einführung einer De-Minimis-Regelung, die es Bürgergesellschaften erlaubt, ohne Teilnahmepflicht an den Ausschreibungen Windparks mit bis zu 6 Windrädern für eine feste EEG-Vergütung zu bauen. Zum anderen fordern wir die Einführung einer Regionalquote. Ein festes Kontingent von etwa 20 Prozent des Ausschreibungsvolumens soll für die Regionen südlich der Main-Linie reserviert werden. (...)

(...) Welche Maßnahmen planen Sie um Elektromobilität, insbesondere aber den Fahrradverkehr (auch Elektro- ) und die Radweg - Infrastruktur zu fördern. Als jemand der täglich mit dem Fahrrad von Buttenheim nach Bamberg pendelt kann ich Ihnen sagen dass hier noch viele Möglichkeiten bestehen den Radpendelverkehr attraktiver zu gestalten. (...)

Von: Lnaavp Xhavfpu

An: Holger Dremel

(...) ich gebe Ihnen Recht, dass wir uns sowohl um Alternativen bei der Antriebstechnik, als auch um die Nutzung von alternativen Verkehrsverbindungen kümmern müssen. Das wird gerade für den ländlichen Raum ein Spagat. (...)

(...) Möchte die SPD über den Weg höherer Steuern bei der werktätigen Bevölkerung ihren Wählerschwund weiter beschleunigen ?

Von: Znegva Ureeznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages