Jahrgang
1972
Wohnort
Peine
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
Bundesminister für Arbeit und Soziales, MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Wahlkreis

Wahlkreis 45: Gifhorn - Peine

Wahlkreisergebnis: 37,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 5
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 17Jan2019

(...) Man muss nun davon ausgehen,dass der Jetzige Satz ein politisch gewollter ist! Sind ALG2 Empfänger Menschen 2.Klasse, oder warum werden diese um die ihnen zustehenden Leistungen gebracht? (...)

Von: Wöet Fpujnem

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 16Jan2019

(...) Meine weitere Frage ist wieviel Prozent wurden bei uns Erwerbsgeminderten Bestandsrentner vom Jahr 2001 - 2014 berechnet? (...)

Von: Oneonen Qrzfxv

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 15Jan2019

(...) In vielen Branchen gehen selbst Fachkräfte oft nur mit gesetzlichen Minimum nach Hause. Die zunehmende Tarifflucht ist Hauptgrund dafür, dass seit Jahren viele Menschen in Niedriglohnsektor gefangen sind. In den Tarifverträgen sind meist deutlich höhere Löhne, auch in den unteren Lohngruppen, vereinbart. (...)

Von: Revxn Nzonpure

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 13Jan2019

(...) ich bin schon erstaunt, wie vehement Sie Verbesserungen von Bestandsrenten bei Erwerbsminderung abwiegeln. (...)

Von: Puevfgvna Fghqqref

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 13Jan2019

(...) Wieso hat die SPD am 11.08.18 eigentlich geschlossen gegen eine Verbesserung der Erwerbsminderungsrente für Bestandsrentner abgestimmt?! (...)

Von: Znexhf Cynggare

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 11Jan2019

(...) Wann setzt sich die SPD endlich für die Beendigung dieser unsäglichen Schikanen ein. (...)

Von: Vatb haq Crgen Sevgfpu

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Senioren 11Jan2019

(...) leider sind Sie nicht auf meinen Vorschlag eingegangen, dass alle in die gleich Rentenkasse einzahlen sollten. Millionäre wie auch Beamte und alle Selbstständigen , als auch Freiberufler. (...)

Von: Xrefgva Züyyre

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 29Dez2018

(...) Und da permanent tatsächlich angefallene Betriebsausgaben gekürzt werden, besteht auch ständig die Gefahr der Bedarfsunterdeckung. Wann wird hier endlich etwas für den Bürger getan? Oder müssen wir uns gar auf weitere Repressalien einstellen? (...)

Von: Fgrsna Znvre

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von Hubertus Heil
SPD

(...) Nur wenn die Ferkelerzeugung in Deutschland bleibt, kann souverän über Tierschutzstandards entschieden werden. Vor diesem Hintergrund haben sich nahezu alle Sachverständigen in der Anhörung des Landwirtschaftsausschusses am 26. (...)

# Soziales 27Nov2018

(...) Weshalb lösen sie Ihre Versprechen zu Lebensleistungsrente, Grundrente ect. nicht endlich ein. (...)

Von: Evgn Xrßyre

Antwort von Hubertus Heil
SPD

(...) Grundsätzlich ist darauf hinzuweisen, dass dem System der gesetzlichen Rentenversicherung das Prinzip der Äquivalenz von beitragspflichtigen Einnahmen zu Rentenleistung zugrunde liegt. (...) Nach dem Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD für die 19. (...)

(...) Erhalten geschiedene Väter, die schon die Hälfte ihrer Renten wegen Kindererziehung an die Mutter abgeben mussten, auch etwas von der Mütterrente? Wenn nein, warum nicht? (...)

Von: Abeoreg Ebgu

Antwort von Hubertus Heil
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Frage zum Thema Mütterrente. (...) Die Entscheidung ist meist im Zusammenhang mit Unterhaltsansprüchen und weiteren Scheidungsfolgen als Teil einer Gesamtregelung zu treffen. (...)

# Soziales 26Nov2018

(...) Auch sie sind, wie ihre Mitschüler, für Arbeiten an Wochenenden, Feiertagen und am Abend eingesetzt, erhalten hierfür aber keine Zuschläge, sondern weiterhin den normalen Hartz4-Satz. Wie ist das mit dem Gleichbehandlungsgrundsatz vereinbar? Empfinden Sie das als gerecht oder sind Sie der Meinung, dass Betroffene dies als gerecht empfinden sollten in einer Zeit, wo dringend Pflegepersonal benötigt wird? (...)

Von: Naqeé Obbztnera

Antwort von Hubertus Heil
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
31 von insgesamt
65 Fragen beantwortet
90 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Abschaffung des Solidaritätszuschlags

13.12.2018
Nicht beteiligt

UN-Migrationspakt (Antrag der AfD-Fraktion)

30.11.2018
Nicht beteiligt

Globaler Pakt für Migration

29.11.2018
Dafür gestimmt

Mietrechtsanpassungsgesetz

29.11.2018
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) Peine Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie, Technologiefolgenabschätzung 24.10.2017–23.05.2018
FernUniversität in Hagen Hagen Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Bildung und Erziehung 24.10.2017–23.05.2018
Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Frankfurt/Main Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft 24.10.2017–14.03.2018
Stiftung neue Verantwortung e.V. Berlin Mitglied des Präsidiums Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V. Berlin Mitglied des Senats Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 24.10.2017–22.03.2018

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung