Jahrgang
1980
Wohnort
Ahaus
Berufliche Qualifikation
Bankkaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
Bundesminister für Gesundheit, MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 124: Steinfurt I - Borken I

Wahlkreisergebnis: 51,3 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) 2. Sie wünschen den "direkten" Kontakt mit der Bürgerschaft, aber auf meine 4 benannten Mails bekam ich keinerlei Antwort von Ihrer Seite - wie erklären Sie diesen Widerspruch? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Jens Spahn
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 12Aug2018

(...) "Die Bundesregierung will innerhalb des kommenden Jahres Maßnahmen auf den Weg bringen, um den Pflegenotstand in Deutschland zu beseitigen. Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, sollen daran mehrere Ministerien zusammenarbeiten. (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrter Herr Fpuüyyre,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 9Aug2018

(...) Juli 2018. Geld wird für Werbung rausgeschmissen, aber bei medizinischen Leistungen gekürzt (z.B. zahlt die Techniker Krankenkasse rund 18 € für die Versorgung eines inkontinenten Patienten im Monat - das reicht dann für eine Einlage alle zwei Tage) und wenn mal nicht das Rabattantibiotikum für einen Säugling abgegeben wird und die doppelte Doku auf dem Rezept vergisst, kriegt man als Apotheke keinen Cent (hier zahlen die Kassen lieber Personal, dass die Retaxation und den Einspruch bearbeitet, statt einfach die 20 € für das notwendige Medikament). (...)

Von: Znevn Onhznaa

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrte Frau Onhznaa,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.
Der...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 9Aug2018

(...) Sie reden von Pflegenotstand und planen gut ausgebildete Pflegekräfte aus osteueropäischen Ländern nach Deutschland zu importieren und diese dort abzuwerben. Bitte beantworten Sie hierzu folgende Frage: (...)

Von: Znevn Onhznaa

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrte Frau Onhznaa,

ich bitte um Berücksichtigung meiner Antwort auf Ihre nachfolgende Anfrage....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 27Jul2018

Sehr geehrter Herr Spahn! (...) Da Sie, Herr Spahn, ohnehin Pflegekräfte im Ausland anwerben möchten, wäre es schon ein Gebot der Vernunft, zuerst einmal diese Menschen nachträglich als Einwanderer zu akzeptieren und ihnen den notwendigen und beruhigenden Status für ihren weiteren Verbleib in Deutschland zuzugestehen. (...)

Von: Urvqr Whepmrx

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrte Frau Whepmrx,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

Der...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 23Jul2018

(...) Daher meine Frage. Warum kann man nicht alle gesetzlichen Krankassen in eine Kasse zusammenführen? Es gibt über 110 Krankenkasen mit entsprechenden Verwaltungsstrukturen, die mit den eigentlichen Tagesgeschäft einer Kasse nichts zu tun haben. (...)

Von: Fronfgvna Yrh

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrter Herr Yrh,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

Der...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 21Jul2018

(...) Warum verpflichten Sie die Kassen nicht gesetzlich dazu, dem Patienten am Ende eines Jahres diese Zuzahlungsdaten zur Verfügung zu stellen, damit er prüfen kann, ob seine seine Zuzahlungen die 2% (oder die 1%) des Einkommens übersteigen und er einen Antrag auf Rückzahlung stellen soll. (...)

Von: Nagba Uhore

Antwort von Jens Spahn
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Jul2018

(...) Immer mehr Physiotherapie-Praxen gehen ganz aktuell in die Insolvenz, Mitarbeiter können aufgrund des Fachkräftemangels nicht mehr gefunden werden, die die noch da sind können mit ihrem Verdienst keine Familie ernähren und steuern auf die Altersarmut zu und die Patientenversorgung leidet bundesweit nachweislich. Das Thema hat also an Aktualität und Dringlichkeit nichts verloren. (...)

Von: Naqernf Xbpu

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrter Herr Xbpu,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

Der...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Soziales 15Jul2018

(...) Ich schrieb Ihnen schon viele E-Mails, in denen ich mich wunderte, wie mit gekürzten Hartz-IV und Grundsicherungs-beträgen die von der Politik propagierten christlichen Werte geschützt werden. Nur eine einzige Mail wurde von von einer Ihrer Bürokräfte nichtssagend beantwortet. (...)

Von: Jvyyv Zvggryfgäqg

Antwort von Jens Spahn
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Halten Sie es im Sinne der Demokratie und der Bürgerrechte nicht für wichtig, dass Bürger Abgeordneten auf so einem Forum öffentlich Fragen stellen können und Politiker darin öffentlich antworten, ohne dass die Fragesteller wie öffentliche Politiker ihre persönlichen Daten preis geben? (...)

Von: Nagba Uhore

Antwort von Jens Spahn
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 18Jun2018

(...) Dies ist aus Sicht der Patienten, also der Bürger nicht zu akzeptieren. Was gedenken Sie gegen diesen Missstand zu unternehmen? Haben Sie Konzepte, um das Gesundheitswesen wieder gesund zu machen? (...)

Von: Senax Uraevpuservfr

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrter Herr Uraevpuservfr,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Arbeit 11Jun2018

(...) Bedenken Sie 600000 Selbstständige warten darauf, dass Sie als Delegierter hier tätig werden. (...)

Von: Jvyuryz Ervauneqg

Antwort von Jens Spahn
CDU

Sehr geehrter Herr Ervauneqg,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Frage über abgeordnetenwatch.de.

...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

%
0 von insgesamt
52 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Deutsche AIDS-Stiftung Bonn Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Gesundheit 2017
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Osnabrück Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Umwelt 2017
Jugend gegen AIDS e.V. Hamburg Mitglied des Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Jugend, Gesundheit 2017
Kulturstiftung des Bundes Halle/Saale Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 2017
Stiftung „Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-infizierte Personen“ Bonn Vorsitzender des Stiftungsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Gesundheit, Soziale Sicherung 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung