Jahrgang
1976
Wohnort
Kassel
Berufliche Qualifikation
Diplom-Politologe
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 168: Kassel

Wahlkreisergebnis: 35,6 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hessen, Platz 1
Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Timon Gremmels

  • Kassel als Traditionsstandort der Automobilwirtschaft und Bahntechnik sichern

 

  • Universität Kassel als Innovations- und Gründungsmotor unserer Region stärken

 

  • Energiewende mit Städtischen Werken, Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften voranbringen.

 

  • Junge Kulturszene und das kulturelle Leben fördern

 

  • Ehrenamt unterstützen und von Bürokratie entlasten

 

  • Städtebauförderung für neuen, bezahlbaren Wohnraum ausbauen

Über Timon Gremmels

Liebe Besucherinnen und Besucher,

bei der Bundestagswahl wurde ich mit 35,5% der abgegebenen Erststimmen zum Wahlkreisabgeordneten für den Wahlkreis Kassel gewählt. Als Abgeordneter der Region Kassel bin ich für alle Bürgerinnen und Bürger zuständig und damit Ihr direkter Ansprechpartner vor Ort. In den kommenden vier Jahren werde ich mein Wahlversprechen halten und Ihre starke Stimme in Berlin sein.

Mein persönlicher Anspruch ist es, mit der Erfahrung als Fachpolitiker im Energiebereich, die Interessen unserer Region in Berlin zu vertreten. Gleichzeitig bin ich ihr zuverlässiger Ansprechpartner für Probleme vor Ort.

 

Lebenslauf:

Seit Oktober 2017 Abgeordneter des Deutschen Bundestages: Direktkandidat des Wahlkreises 168 Kassel.

Seit April 2015
Vorsitzender der SPD im Landkreis Kassel

Seit Jan. 2014
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Energiepolitischer Sprecher, Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Mitglied im Auschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Seit Nov. 2009
Mitglied des Hessischen Landtags: Wahlkreis Kassel-Land II (seit 07/2011 Umwelt- und Energiepolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Arbeitskreisvorsitzender und Obmann im Ausschuss für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)

Feb. 2009 – Okt. 2009
Stabsstelle „Corporate Social Responsibility“ beim Vorstand der SMA Solar Technology AG

2008– 2009
Parlamentarischer Referent für Wirtschaft, Verkehr, Energie, Landesentwicklung und Europa bei der SPD-Landtagsfraktion

2007-2011
Mitglied des Zweckverbands Raum Kassel

Seit 2007
Mitglied der Regionalen Planungsversammlung Nordhessen

2007-2008
Programmreferent des SPD-Landesverbands Hessen / Referent bei der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK)

2004-2006
Weiterbildung zum Kommunikationsmanager an der Akademie für Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung

2003-2007
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Europaabgeordneten Barbara Weiler

seit 2011
Beisitzer im SPD-Landesvorstand Hessen

2003-2005
Beratendes Mitglied im SPD-Landesvorstand Hessen

seit 2001
Mitglied des Kreistags Landkreises Kassel (stellv. Fraktionsvorsitzender)

2001-2013
Mitglied der Gemeindevertretung Niestetal

1999-2011
Mitglied im SPD-Bezirksvorstand Hessen-Nord

1995-2003
Studium an der Philipps-Universität Marburg: Politikwissenschaft (Nebenfächer: Rechtswissenschaften sowie Friedens- und Konfliktforschung), Abschluss als Diplom-Politologe

1992-1995
Herderschule (Gymnasiale Oberstufe) in Kassel, Allgemeine Hochschulreife

1992
Eintritt in die SPD

1982-1992
Grund- und Gesamtschule in Niestetal

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 8Nov2018

(...) Ich frage also, warum wir unsere Klimaschutzziele für klimafeindliche & spekulative Investitionsruinen aufgeben & Stranded Assets mit Steuermitteln finanzieren wollen? (...)

Von: Naql Turbetuvh

Antwort von Timon Gremmels
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 2Nov2018

(...) Kanzlerin Merkel hat nun aber auf Grund des Drucks der Trump-Regierung angekündigt, Fördermittel für den Bau eines von Flüssiggas-Terminals in Norddeutschland bereitstellen zu wollen (https://www.wsj.com/articles/in-win-for-trump-merkel-changes-course-on-u...) (...)

Von: Naql Turbetuvh

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Lassen Sie mich eines klar und deutlich vorweg schicken: Ich stehe einer Schiefergas-Förderung nach wie vor ablehnend gegenüber: In Deutschland wird es kommerzielles Schiefergas-Fracking mit der SPD nicht geben. (...)

# Umwelt 21Okt2018

(...) 1. Meine Frage nach Ihren Aktivitäten zur Beendigung der Subventionierung des Frackings haben Sie nicht beantwortet. (...)

Von: Envare Mnjvfyb

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Auf die 4 Probebohrungen zu wissenschaftlichen Zwecken hätte die SPD gerne auch verzichten können. Es war ein klassischer Kompromiss zwischen den Koalitionspartnern. Durch den von uns hineinverhandelten Ländervorbehalt gehe ich nicht davon aus, dass es in irgendeinem Bundesland eine Zustimmung dafür gibt. (...)

# Umwelt 16Okt2018

(...) Die SPD als Teil der vorherigen Bundesregierung hat jedoch dafür gesorgt, durch Änderung des Bundesberggesetzes Fracking ausdrücklich zu legalisieren und somit das glatte Gegenteil eines „echten Frackingverbots“ bewirkt. (...)

Von: Envare Mnjvfyb

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Solange der Bundestag nicht ausdrücklich das Verbot aufhebt, bleibt es bestehen. Da es in drei Jahren keine neuen Erkenntnisse geben wird und ich mir nicht vorstellen kann, dass im Bundestag im Jahr 2021 eine Mehrheit der Abgeordneten das Frackingverbot aufheben wird, ist das mehr als ein Parlamentsvorbehalt - das ist ein unbefristetes Verbot für unkonventionelles Fracking. (...)

# Soziales 13Sep2018

(...) Guten Tag - ich wünsche mir ein Miteinander, das Frieden und Menschenrechte in den Mittelpunktkt stellt. (...)

Von: Pynhqvn Ohpuare

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) mit Ihrem Wunsch nach mehr Sachlichkeit und Konsens in der Politik sind Sie nicht alleine. Allerdings steht dieser Wunsch im Widerspruch zu einer anderen weit verbreiteten These, wonach die großen etablierten Parteien sich kaum noch unterscheiden. (...)

# Kultur 11Sep2018

(...) In der ZDF-Mediathek werden alle Inhalte nach spätestens nach einem Jahr gelöscht. Meine Recherchen haben ergeben, dass dies im Rundfunkstaatsvertrag (§ 11 d) so geregelt ist. (...)

Von: Zvyna Jrvgmry

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Es gibt unterschiedliche Ursachen dafür, ob und wie lange Sendungen als Video in der Mediathek der öffentlich-rechtlichen Sender wie z.B. dem ZDF angeboten werden können: Zum einen geht es um Bild- und Musik- und Lizenzrechte, die die Sender aushandeln, zum anderen schreibt der Rundfunkstaatsvertrag bestimmte Zeiten für Sendungen je nach Genre vor. Viele Sendungen stehen bis zu 7 Tage nach der Ausstrahlung in den Mediatheken zur Verfügung. (...)

Was tun Sie um die neue EU Datenschutzverordnung uns ihre Upload-Filter zu verhindern? Diese Verordnung gefährdet die Freiheit des vielleicht wichtigsten Kommunikationsmittels der Zukunft. (...)

Von: Avpb Qvruy

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Im Koalitionsvertrag gaben wir klar festgeschrieben, dass wir eine Verpflichtung von Plattformen zum Einsatz von Upload-Filtern, mithilfe derer vom Nutzer hochgeladene Inhalte gefiltert werden sollen, für unverhältnismäßig halten und daher ablehnen. (...)

(...) Was kann ich für erste schritte tun um mich in der SPD zu Organisieren ohne auf Werbung, auf Öffentlichen Plätzen zurückgreifen zu müssen. Vor kurzem hab ich mich bei der SPD angemeldet. (...)

Von: Unovo Noh Gnzznz

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Wenn Sie Mitglied der SPD sind, sollten Sie bereits Ihre Unterlagen von Ihrem Ortsverein erhalten haben, also von den Sozialdemokraten, mit denen Sie sich dort, wo Sie wohnen, direkt engagieren können. Der einfachste und direkteste Weg ist aus meiner Sicht der persönliche Weg gemeinsam mit den Genossen und Genossinnen an den Mitgliedersitzungen und –stammtischen teilzunehmen, gemeinsam über Politik zu diskutieren, Veranstaltungen für die Bürger vor Ort zu planen und durchzuführen und vieles mehr. (...)

# Umwelt 27Apr2018

(...) Wie können wir es schaffen, das die Atom und Kohlelobby weniger Macht in Berlin hat. Anders ist es mir nicht zu erklären, warum die Solarenergie so künstlich im Zaum gehalten wird. (...)

Von: Obevf Oruaxr

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Daran halten wir fest. Wir haben im Koalitionsvertrag vereinbart, die Suche nach einem sicheren Endlager sowie Rückbau der Anlagen zügig umzusetzen. (...)

# Familie 7Jan2018

(...) Eben Kinder und Jugendliche, sei es innerhalb der Schule oder innerhalb ihrer Wohngruppen. Denn dort sind sie durch die jungen Erwachsenen der Gefahr einer möglichen Radikalisierung, der Anstiftung zu Straftaten oder zu Drogenmissbrauch, oder durch sexuellen Missbrauch ausgesetzt. (...)

Von: Qntzne Jvyxr

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Ist der Betroffene damit nicht einverstanden, kann er gerne selbst beweisen, dass er doch jünger ist – etwa durch eine Handwurzeluntersuchung. Die Beweispflicht liegt dann also bei den Flüchtlingen, nicht beim Staat. In Hamburg funktioniert das reibungslos.“ Es ist Bewegung in dieser Frage. (...)

(...) Herr Gremmels ist Ihnen bekannt, an wie viele Frauen und an wie viele Männer in den 4 Jahren der großen Koalition an der Ihre Partei und die CDU/CSU beteiligt war, diese Bundesverdienstkreuze vergeben wurden? Werden Sie sich zukünftig dafür einsetzen, dass die Richtlinien für die Vergabe der Bundesverdienstkreuze ob ohne oder mit Band dahingehend überarbeitet werden, so dass sie nicht an Personen vergeben werden, die ihr bezahltes Amt ordentlich ausgeführt haben, sondern an Personen die mitten aus der Bevölkerung kommen und die sich jahrelang oder sogar jahrzehntelang in den verschiedensten Gremien ehrenamtlich engagiert haben? (...)

Von: Zbavxn Senax

Antwort von Timon Gremmels
SPD

(...) Der Verdienstorden wird an Frauen und Männer für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen verliehen sowie für alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland, z.B. auch Verdienste im sozialen, karikativen und mitmenschlichen Bereich. Es sind Verdienste, die in der Regel unter Zurückstellung der eigenen Interessen über einen längeren Zeitraum mit erheblichem Einsatz erbracht wurden. Nach den allgemeinen Grundsätzen der Ausführungen des Ordensstatuts genügen für die Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland die normale Pflichterfüllung am Arbeitsplatz oder die bloße Übernahme eines Ehrenamtes beispielsweise nicht. (...)

%
10 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Kasseler Sparkasse Kassel Mitglied des Verbandsvorstandes Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft 2017
Landkreis Kassel Kassel Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 2017
Hessische Tribüne e.V. Kassel Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2017
Zukunft ERDGAS e.V. Berlin Mitglied des Beirates Themen: Energie 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung