Fredi Winter
SPD
Profil öffnen

Frage von Erangr Zrgmtre an Fredi Winter bezüglich Städtebau und Stadtentwicklung

# Städtebau und Stadtentwicklung 21. Jan. 2019 - 10:13

Sehr geehrter Herr Winter,
ich weiß nicht, ob Sie der richtige Ansprechpartner sind, aber ich muss mal meinem Unmut freien Lauf lassen. Seit über 2 Jahren suchen wir, beide Rentner, eine "bezahlbare" Erdgeschosswohnung. Hier in Neuwied gibt es nur noch Wohnungen ab 500 Kalt. Habe mir mal ausgerechnet, was mich eine Wohnung, z.B. Zeppelinallee, kosten würde. Ich komme mit meinen Fixkosten, wie Tel, GEZ, Versicherungen, Strom, auf 1000 Euro monatlich. Wobei ich mit meiner Rente (1300 Euro) noch gut gestellt bin. Nennen Sie mir bitte einen "normalen" Rentner der diesen Betrag monatlich aufbringen kann. In meinem Bekanntenkreis haben die Rentner rundum max. 750 - 1000 Euro, Wohngeld bei einer Bekannten 25 Euro, ein Witz. Und das für Neuwied, dann kann ich auch nach Koblenz ziehen, dort sind die Mieten nicht wesentlich höher, und mir wird definitiv mehr geboten. Vielleicht haben Sie ja eine Idee, wie ich an eine günstige 3 Zimmer Erdgeschosswohnung komme. Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Von: Erangr Zrgmtre

Antwort von Fredi Winter (SPD) 21. Jan. 2019 - 11:49
Dauer bis zur Antwort: 1 Stunde 36 Minuten

Sehr geehrte Damen und Herren,

Frau Erangr Zrgmtre kann sich gerne bitte direkt mit mir in Verbindung
setzen und einen Besuchstermin in meinem Bürgerbüro vereinbaren.

Ein lieber Gruß

Fredi Winter, MdL